Familienherberge Lebensweg in Schützingen

Regeneration für Familien mit schwerstkranken Kindern in der Familienherberge Lebensweg

Die Familienherberge Lebensweg entsteht in Illingen - Schützingen in Baden-Württemberg. Sie bietet ergänzend und unterstützend zu den bestehenden ambulanten Pflegediensten und Angeboten der Kurzzeitpflege die Aufnahme von schwerstkranken Kindern gemeinsam mit ihren Familien.

Familien mit schwerstkranken Kindern stehen unter ständiger psychischer, physischer und oft auch finanzieller Dauerbelastung. Das gesamte Familienleben ist auf das pflegebedürftige Kind zugeschnitten und vom Auf und Ab der Krankheit geprägt. Für die Bedürfnisse der Eltern oder Geschwisterkinder bleibt kaum noch Raum. Genau hier setzt das wegweisende Konzept der Familienherberge Lebensweg an. Sie ermöglicht Familien mit schwerstkranken Kindern eine Auszeit vom Alltag, Unterstützung und Entlastung durch Aufnahme der gesamten Familie. Ein kompetentes und warmherziges Pflege-Team betreut das kranke Kind während des Familienaufenthalts liebevoll und professionell.

Seit den ersten offiziellen Schritten mit der Gründung des Fördervereins im November 2012 und dem Richtfest im September 2016 nimmt die Familienherberge Lebensweg immer konkretere Formen an – nicht zuletzt dank des großen Engagements und der großzügigen Spenden vieler Unterstützer. Die Einweihung im Mai 2018 rückt mit großen Schritten heran und bereits jetzt können sich Familien für einen Aufenthalt anmelden und die haupt- und ehrenamtlichen Mitarbeiter werden angestellt und geschult.

Die Kosten für die Realisierung des Projekts werden zum überwiegenden Teil durch private Spenden gedeckt. Barrierefreie Räumlichkeiten, medizinisches Equipment, motiviertes und kompetentes Fachpersonal: gute Pflege kostet Geld – gute Pflege schwerstkranker und hochgradig pflegebedürftiger Kinder noch viel mehr.

Damit das Projekt mit der geplanten Betreuungsqualität dauerhaft realisiert und sichergestellt werden kann, ist die Familienherberge Lebensweg kontinuierlich auf finanzielle Unterstützung durch Spenden angewiesen.

www.familienherberge-lebensweg.de